Kontakt Impressum Home AGB Zeisler Haustechnik GmbH 2012 © Am 12.10.2012 hat der Bundesrat die zweite Änderung der Trinkwasserverordnung beschlossen.   Im Wesentlichen bedeutet das:   -  Eine Fristverlängerung für die erste Trinkwasseruntersuchung bis zum 31.12.2013 -  Eine Verlängerung der Untersuchungsintervalle auf mindestens ein Mal alle drei Jahre -  Die Anzeigepflicht einer Großanlage zur Trinkwassererwärmung entfällt -  Dem Gesundheitsamt muss nur dann Meldung erstattet werden, wenn Grenzwerte überschritten sind   Bitte beachten Sie: Diese zweite Änderung der Trinkwasserverordnung tritt erst mit der Verkündigung des Gesetzestextes in  Kraft. Wir gehen davon aus, dass bis dahin die ursprüngliche Verordnung mit den darin enthaltenen  Fristen Gültigkeit hat. Diese Auffassung teilt auch das Referat für Gesundheit und Umwelt der  Landeshauptstadt München und weist darauf hin, dass bis zur Veröffentlichung des Gesetzestextes die  alte Regelung gilt!  Zweite Änderung der Trinkwasserverordnung News